Startseite / Garten & Außenbereich / Eigener Badeteich im Garten

Eigener Badeteich im Garten

CC0 Lizenz PrexelsVor allem zur kühlen Jahreszeit steigen wir gerne ins warme Nass: zur Muskelentspannung nach dem Skifahren oder mühelos ausschließlich, um warm zu werden. Im Sommer entgegen lockt uns das erfrischende Wasser im Badesee. Und gesondert erfreulich ist es, wenn jener einfach vor der Terrassentür liegt.

Wer an einem See oder Fluss wohnt, kann sich in der warmen Jahreszeit nach Ermessen in die Fluten stürzen. Aber genauso der eigene Garten lädt zum Baden ein, wenn eine Wasserstelle geschaffen wurde. Das kann ein Pool sein oder ein Badeteich. Zum Erfrischen, für Kneippbäder oder als Planschbecken für die Nachfahren langt überdies eine Kunststoffwanne, die sich an heißen Sommertagen im Rasen platzieren lässt.

Ein richtiger Badeteich offeriert neben der größeren Bewegungsfreiheit ebenfalls noch ein bisschen fürs Auge. Er braucht natürlich eine gewisse Wasserfläche und ausreichend Tiefe. Darüber hinaus ist ein fachgerechter Ausbau notwendig. Speziell muss die Teichschale vor Beschädigungen in jedem Fall sein oder beschützt werden.

Pool for Nature, ein Verband von internationalen Gartenbau-Unternehmen, offeriert die lückenlose Umsetzung von Badeteichen und Naturpools an – von der Planung bis hin zum Bau der Teiche. Bei dem Teich kann nebst einem Stillgewässer und Fließgewässer entschieden werden.

Einen Schwimmteich mit Teichfolie bauen

Der Schwimmteichbau ist allerdings alleine mit herkömmlicher Teichfolie glaubwürdig. Sie bekommt nach dem Auskleiden eine Schutzschicht aus Kieseln. Teichfolien existieren auf Bestellung in beliebigen Größen im Fachhandel. Eigene Schweißnähte sind zu unterbinden. Das Teichbett muss einheitlich tief und weiträumig ausgekoffert werden. Das geschieht am einfachsten mit einem Minilader. Der Ausbau geschieht wie innerhalb jedem Folienteich, einstweilen kommt eine Schicht Bausand in die Grube. Darauf lässt sich die Folie ausbreiten. Sie verschwindet unter einer Schicht Kieselsteine (gewöhnlichem Rollkies). Pflanzen sind sparsam einzusetzen, ansonsten wuchert die Wasserstelle mit der Zeit zu. Vorzugsweise am Randbereich dürfen robuste Stauden, wie Schilfrohr, Wasserschwertlilien und Rohrkolben gedeihen. Ein dieser Folienteich ist relativ preiswert zu bekommen. Er offeriert ausreichend Spielraum zum Schwimmen, wenn er groß ausreichend angelegt wird. Für Frischwasser sorgt eine Umwälzpumpe mit Filteranlage.

Ebenso kann trotzdem gleichermaßen Regenwasser zur Anlieferung dienen, wenn ein Fallrohr vom Hausdach angezapft wird. Die Verwendung von Regenwasser lohnt sich. Das Anzapfen der Regenrohre ist ebenso im Nachhinein glaubwürdig. Solche Regensammler mit Schlauchanschluss existieren in Baumärkten. Sie lassen sich in die Fallrohre handhaben. Der Schlauch leitet das Wasser darauf folgend in den Teich oder in eine Zisterne.

Für einen Wasserfall im Garten ist eine leistungsfähige Pumpe erforderlich. Außerdem müssen die Sprudelsteine richtig gesetzt sein, hierdurch das Wasser darüber läuft.

Einen Schwimmteich mit Formteilen bauen

Hartkunststoff-Teile
Ein kleiner Badeteich kann gleichfalls aus Hartkunststoff-Teilen geschaffen werden. Die geläufigen Teichbecken bieten natürlich wesentlich weniger Bewegungsfreiheit als großzügige Folienteiche, zumal ihre Größe limitiert ist. Solche Wasserstellen eignen sich nichtsdestotrotz perfekt als Plantschbecken für Kinder oder als Kneippbecken.

Betonformteile 

Der Bau eines Badeteiches ist mit Beton oder Betonsteinen denkbar. Für die Pflanzen ist ein schmaler Randstreifen vonnöten, der abseits angelegt wird. Tiefwasserpflanzen lassen sich in Betonringen handhaben. Bewährt haben sich Betonformteile, die anderenfalls zum Brunnenbau oder für Zisternen dienen.

Betonringe existieren in Größen bis exemplarisch 300 cm Diameter. Sie lassen sich mit dem Kranwagen in den Boden einsenken. Vorher muss natürlich eine zugehörige Grube in der gewählten Tiefe ausgeschachtet werden. Zum Versiegeln dient Dichtungsschlämme, mit der die Innenwandung ausgestrichen wird.

Mit Hilfe einer Schalung ist der Bau einer Betonwandung machbar. Im Prinzip kann ein Schwimmteich wie ein wasserdichter Keller gebaut sein. Erst beim Einrichten ist das Gebilde von Pflanzinseln an der Serie.

Teich als Gestaltungselement

Teiche müssen nicht unterbrechungsfrei als Badebecken angelegt werden, statt dessen können ebenfalls als Gestaltungselement in einer öffentlichen Anlage ebendiese verschönern und aufwerten.
Die Bauart macht trotz alledem jedoch gleichwohl die Verwendung als Schwimmteich denkbar. Vorsicht ist geboten während den Ufern – steile Ufer können gefährlich sein. Stellenweise sind innerhalb der Umfunktionierung zum Badeteich flache Übergänge obligatorisch.

Tipp: Vor dem Bau eines richtigen Schwimmteiches sollten zuerst Kostenvoranschläge eingeholt werden. Ein kompetent gebauter Schwimmteich kann über 10.000 € kosten.

Die Sicherheit kommt vor dem Badevergnügen

Wenn Kleinkinder zur Angehörige gehören oder zu verlangen sind, sollte der Bau eines flachen Wasserbeckens dem tiefen Schwimmteich vorgezogen werden. Zu letzt genannter birgt unvorhersehbare Gefahren für Kleinkinder. Wenn allemal ein Teich zur Anlage gehört – zum Beispiel während der Anschaffung eines Zuhauses mit Garten – oder wenn nach dem Teichbau Familienzuwachs kommt, ist es augenblicklich notwendig, ebendiese Gefahrenstelle zu bewachen.

Viel Freude kann Kindern eine flache Wasserstelle, die mit Hilfe ein mit Rollkies gefülltes Teichbecken entsteht, bieten und sie ist vollumfänglich ungefährlich. Vorübergehend kann man den Teich genauso zu einem Sandkasten umfunktionieren, indem man das Wasser ablässt, das Becken leert und mit Sand aufschüttet.

Wenn die Kinder groß sind, lässt sich das Teichbecken aufs Neue ausräumen und als kleiner Badeteich oder Wassergarten nutzen.

Achtung: Die Wirkung des glitzernden Wassers auf Kleinkinder ist gewaltig und im Krabbelalter können außerdem marginale Becken gefährlich sein. Es langt nicht, die Kinder abzuhalten, denn auf Zeitdauer ist dies bereits kaum glaubwürdig. Setzen Sie auf sichere Zäune, gleichwohl innerhalb flachen Wasserelementen.

Schau dir das an

Die 10 größten Fehler beim Gartenhausbau

CC0 Lizenz PrexelEin Gartenhaus kann sowie als Aufbewahrungsort für Gartengeräte als genauso als Ort der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.